Klimaneutrales Drucken – Westfalia Druck

KLIMANEUTRALES DRUCKEN – die intelligente Klimaschutzlösung

Ab sofort drucken wir klimaneutral. Was bedeutet das? Wir errechnen die Höhe der Treibhausgasemissionen, die bei unserer Printproduktion entsteht und gleichen diese durch den Ankauf von Emissionszertifikaten aus, mit denen wiederum sinnvolle Umweltprojekte finanziert werden.
Westfalia Druck Beratung
Wie funktioniert das? Der erste Schritt zum klimaneutralen Drucken beginnt mit der Ausrechnung der CO2-Emmission, die im Druckprozess anfällt. Dabei kommt in die Berechnung weit mehr hinzu, als nur die Emissionen, die unmittelbar in unserer Druckerei anfallen. Beispielsweise fängt die Ermittlung von Emissionswerten für das Papier, das wir in unserer Druckerei verbrauchen, im Wald an, mit dem Transport des Holzes zur Papiermühle.
Die Bestandsanalyse endet mit der Errechnung von CO2-Ausstoß, der bei den täglichen Fahrten unserer Mitarbeiter zum Betrieb entsteht.

Liegen die Zahlen vor, wird eine Klimaschutzstrategie formuliert. Zum einen senken wir mit einem konkreten „Klimaschutz-Fahrplan“ den CO2-Ausstoss unserer Druckerei. Zum anderen unterstützen wir durch den Kauf von Emissionszertifikaten Umweltprojekte. Das Ziel ist, den kompletten CO2-Ausstoss durch Klimaschutzaktivitäten auszugleichen.
Den Erfolg unserer Maßnahmen lassen wir in regelmäßigen Abständen von einer unabhängigen Stelle prüfen. Ob wir unser Ziel erreicht haben, erkennen Sie an dem ClimatePartner-Qualitätssiegel, das wir von nun an tragen dürfen.
http://www.climatepartner.de

Klimaneutrales Drucken – Westfalia Druck.